Zum Hauptinhalt springen

Barrierefreie Gesellschaft – Für Alt und Jung

Selbstbestimmt und mittendrin: Eine inklusive Gesellschaft ohne Hindernisse.

Das ist es was DIE LINKE als barrierefreie Gesellschaft versteht. Teilhabe ist besonders für Menschen mit Behinderung aber auch im Hinblick einer älter werdenden Gesellschaft, von immer größerer Bedeutung. Dieser Tatsache müssen wir ins Auge blicken und Hindernisse im öffentlichen Raum abbauen.

Wir setzen uns für die Unterstützung von Menschen mit Behinderungen und ihren Interessenvertretungen ein. Das beinhaltet die Förderung unabhängiger Beratung, die Unterstützung von Betroffenenverbänden, die Stärkung der Rechte von Betriebs- und Personalräten, Schwerbehindertenvertretungen, Werkstatträten und Stimm- / Rederecht von Beiräten (z.B. Behindertenbeirat des Landkreises) in den Ausschüssen des Kreistags.

Erleichterung von Bürgeranträgen und Einwohnerbegehren

  • Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen
  • Umbau aller nicht barrierefreien öffentlichen Gebäude
  • Einbeziehen der Senioren- und Behindertenbeiräte