Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE im Kreistag für Oberstufe an der IGS Bramsche

„Wir unterstützen die Forderung, der Schülerinnen und Schüler, der Eltern und Lehrkräfte an der IGS Bramsche, eine Oberstufe einzurichten“, so stellten die Fraktionsmitglieder beim gemeinsamen Besuch und der anschließenden Fraktionssitzung in der IGS Bramsche fest.

Während des gemeinsamen Gesprächs erläuterten Schulleitung und Elternvertreter warum die Einrichtung einer Oberstufe notwendig sei. Es wurde neben dem pädagigischen Ansatz, der in einer IGS ein anderer ist als in einem Gymnasium, außerdem darauf hingewiesen, dass es genau wegen dieser Unterschiede eine sehr bewusste Entscheidung ist eine IGS zu besuchen.

Daher ist es nicht nachvollziebar den Weg zum Abitur und somit die Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe an der IGS Bramsche, zu verweigern, obwohl die Nachfrage vorhanden ist.

Außerdem gebietet die Chancengleichheit eine Gleichbehandlung der Schulformern und das schließt den Weg zum Abitur an einer IGS oder einem Gymnasium, selbstverständlich mit ein.

Bisher wurde eine Oberstufe an der IGS abgelehnt, da die berechnete Mindestschülerzahl knapp nicht erreicht wird. Wie allerdings bereits mehrfach festgestellt werden konnte sind die bisherigen Berechnungen zur Mindestschülerzahl unvollständig, da diese die Potentiale der Absolventen der Realschule Bramsche, die einen erweiterten Sekundarabschluss I erreichen, nicht ausreichend berücksichtigt.

Eine IGS Bramsche mit Oberstufe wertet die Schullandschaft in Bramsche, sowie der gesamten Region auf. Ziel muss es sein den Schülerinnen und Schülern, auch an der IGS Bramsche, die bestmöglichen Bildungschancen bis zum Abitur zu ermöglichen.

Die LINKE-Kreistagsfraktion ist davon überzeugt, dass die Oberstufe an der IGS Bramsche kommen muss und spricht sich daher für die Beantragung im Kreistag aus. Eine vollwertige IGS, die Chancengleichheit bis zum Abitur gewährleistet, gibt es nur mit gymnasialer Oberstufe.


Mitmachen und einmischen!

Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit.

Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr.

Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums.

Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden!

Schließ Dich mit uns zusammen für mehr soziale Gerechtigkeit, gegen die Rechtsverschiebung und die soziale Kälte.