Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Andreas Maurer kandidiert wieder für den Kreistag

Quakenbrück. Kreistagsabgeordneter Andreas Maurer (DIE LINKE.) kündigte an, im September wieder für den Kreistag zu kandidieren.  Andreas Maurer ist seit fast 5 Jahren für DIE LINKE im Kreistag und setzte sich unter anderem schon 2011 dafür ein, dass das RWE-Aktienpaket des Landkreises verkauft wird.

,,Wäre der Kreistag dieser Forderung schon 2011 gefolgt, dann stünden dem Landkreis Osnabrück heute mehr als 100 Millionen Euro mehr zur Verfügung", so Maurer auf einer Mitgliederversammlung der LINKEN am vergangenen Montag. Heute sind die Aktien nur noch knapp 22 Millionen wert und viele Kommunen sind längst ausgestiegen. Der Verkauf scheiterte bisher immer an der CDU, SPD, FDP-Mehrheit im Kreistag, obwohl der Kurs kontinuierlich einbrach und ein Ende des Kursrutsches nicht zu erwarten ist.

Daher fordert DIE LINKE auch 2016 in ihrem Wahlprogramm den sofortigen Ausstieg. Maurer spricht sich außerdem weiter für eine hauptamtliche Stelle für einen Inklusionsbeauftragten aus. ,,Zur Umsetzung der geltenden UN-Behindertenrechtskonvention auf Kreisebene brauchen wir diese Stelle und einen entsprechenden finanziellen Aktionsplan", sagte Maurer weiter.


Mitmachen und einmischen!

Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit.

Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr.

Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums.

Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden!

Schließ Dich mit uns zusammen für mehr soziale Gerechtigkeit, gegen die Rechtsverschiebung und die soziale Kälte.