Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
§ 11 KREISARBEITSGEMEINSCHAFTEN

(1) Kreisarbeitsgemeinschaften werden durch Beschluss der Kreismitgliederversammlung eingesetzt oder aufgelöst.

(2) Kreisarbeitsgemeinschaften sind Zusammenschlüsse, die sich mit bestimmten politischen Themengebieten beschäftigen.

(3) Dieses Themengebiet ist in der Bezeichnung kenntlich zu machen.

Kreisarbeitsgemeinschaften können sich eine Geschäftsordnung geben.

(4) Die Darstellung in der Öffentlichkeit erfolgt in Eigenverantwortung.

(5) Alle Arbeitsergebnisse sind den Mitgliedern bekannt zu geben.