Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Jahresabschluss 2018

Auch in diesem Jahr hat die Kreistagsfraktion interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Jahresabschlussgespräch, mit anschließendem gemeinsamen Ausklang bei einem Abendessen, in die Leckermühle eingeladen. Kreisfraktionschef Maurer fasste in einem halbstündigen Jahresrückblick die Anträge, Erfolge und die Arbeit der Fraktion zusammen. RWE-Aktien, Kreisumlagensenkung, Schülerticket und aktuell die Frage nach bezahlbarem Wohnraum - in vielen Bereichen konnten, auf Druck der LINKEN, die diese Fragen immer wieder angesprochen haben, Fortschritte erzielt werden.

Auch über die neue Struktur in der Geschäftsstelle der Kreistagsfraktion und die im September erfolgte Aufnahme der Kreistagsabgeordneten Bojani, die an diesem Abend mit dabei war sich in geselliger Runde beteiligte, wurde berichtet. "Die Fraktion arbeitet intensiver zusammen als jemals zuvor und wir können wirklich behaupten, dass alle Mitglieder sich gut einbringen", so Maurer. Büttner ergänzte: ,,Wer hätte als wir 2016 das Kommunalwahlprogramm beschlossen haben gedacht, dass viele Punkte innerhalb von zwei Jahren umgesetzt werden oder in anderen deutliche Verbesserungen duchgesetzt werden?"

Insgesamt war es also eine gute Stimmung beim Jahresabschluss der Fraktion und es gab viele Anregungen für die Kreistagsarbeit im kommenden Jahr.


Ergreife Partei für mehr Gerechtigkeit

Mitmachen und einmischen! 

Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Hier kannst Du online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden